Hier werden die häufigsten Fragen zum Thema Bachblüten beantwortet:   

  • Was sind Bachblüten? 
  • Wie wirken Bachblüten? 
  • Für was oder wofür ist eine Bachblüte gut?
  • Wie wendet man Bachblüten an?
  • Wie oft Bachblüten am Tag?
  • Können Bachblüten wirklich helfen? Welche Erfahrungen gibt es?
  • Wie lange dauert es bis Bachblüten helfen?
  • Wie wirken Bachblüten Rescue?
  • Welche Bachblüten bei Angst?
  • Wie werden Bachblüten gemischt?
  • Wie finde ich die richtigen Bachblüten?
  • Was kostet eine Bachblüten Beratung?
  • Wie teuer ist eine Bachblüten Ausbildung?
  • Gibt es auch eine "Anti Corona-Angst Mischung"?
Was sind Bachblüten? 
Bachblüten sind Essenzen, die auf den englischen Arzt Dr. Edward Bach (1886 - 1936) zurückgehen. Sie sind schon seit bald 100 Jahren zu einem bedeutenden Gebiet ganzheitlicher Gesundheitsförderung, Erhaltung und Seelenpflege geworden. Bach entdeckte, dass wild wachsende Pflanzen aus der Natur die Kraft in sich haben, bestimmte Verhaltensmuster positiv zu beeinflussen. Bachblüten sind keine Arznei und kein Ersatz für eine vom Arzt verordnete Medizin, sie stellen aber eine wichtige Ergänzung und Unterstützung in vielerlei Hinsicht dar. Bachblüten sind für Menschen jeden Alters geeignet, vom Baby bis zum Senioren, selbst bei Tieren und Pflanzen können sie angewendet werden.
 
 
Wie wirken Bachblüten? 
Bachblüten wirken ähnlich der Homöopathie und harmonisieren ganzheitlich Körper, Geist und Seele. Die Blütenenergien sind zwar keine Wirkstoffextrakte im pharmazeutischen Sinne, sie verschaffen uns vielmehr den Zugang zu unseren inneren Quellen. Sie helfen uns, bisher unbekannte Potentiale zu entdecken und zu aktivieren.

 

Für was oder wofür ist eine Bachblüte gut? 
Wie wendet man Bachblüten an?
Bachblüten werden klassischerweise als persönliche Mischung angewendet, die bei einer Beratung ausgesucht werden. Sie sind Bachblüten sind für Menschen jeden Alters geeignet, vom Baby bis zum Senioren, selbst bei Tieren und Pflanzen können sie angewendet werden.
 
 
Wie oft Bachblüten am Tag?
Bachblüten werden in der Regel 4 x am Tag je 4 Tropfen als persönliche Mischung, die aus mehreren Einzelnen der 38 erhältlichen Essenzen besteht, eingenommen.
 
 
Wie lange dauert es bis Bachblüten helfen?
Eine erste Verbesserung sollte nach einigen Tagen merkbar sein. Eine tiefgreifende Veränderung kann zwischen mehreren Wochen bis Monate schwanken. 
Wie wirken Bachblüten Rescue?
Rescue Tropfen  beruhigen Körper, Geist und Seele und stellen das innere Gleichgewicht wieder her. 
Welche Bachblüten zur Beruhigung?
Es gibt sehr viele Bachblüten, die beruhigend wirken. Impatiens ist eine davon. Bachblüten werden immer nach dem seelischen Zustand und der Ursache ausgesucht und, je nach Indikation, in bestimmter Kombination als Mischung zusammengestellt. 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.